Der Transformationsprozess

Wenn wir bereit sind, den Teil in uns der leidet anzusehen, kann der Prozess der Individuation (Selbstverwirklichung) sich entfalten. Probleme, die wir gemeistert haben, lassen uns reifen und wachsen und führen uns zu unentdeckten Schätzen unseres Lebens.

In diesem Workshop geht es darum, in Verbindung mit dem inneren Reichtum unseres ursprünglichen Potenzials und unserer Spiritualität zu wachsen, aufzublühen, um uns auf einer tieferen Ebene wahrzunehmen. In diesem Prozess können wir Opfermuster auflösen, die Verantwortung für das eigene
Leben übernehmen und damit vom Opfer zum Gestalter unseres Lebens werden.

Wenn wir uns mit unserem Inneren verbinden, also unsere eigenen Ressourcen aktivieren, kann uns das körperlich und geistig verjüngen und Wandlung und Wachstum ermöglichen.

Statt auszubrennen ...
für das Leben brennen!


In einem intensiven Selbsterfahrungs- und Selbsterkenntnisprozess arbeiten wir u. a. mit Achtsamkeitsübungen, Inner-Child-Work, Rückführungen, New Identity Process (Bonding), Wahrnehmungstraining, Meditation, System-/Trauma- und Familienaufstellungen.

Der New Identity Process bedeutet
die Befreiung unserer Lebensfreude
und Kreativität.

Dieses Seminar kann als Fortbildung von allen Menschen, die im therapeutischen, medizinischen oder sozialen Bereich arbeiten, genutzt werden.